Das Therapienetz Essstörung® ist eine auf Essstörungen spezialisierte, überregional tätige Einrichtung. Wir beraten, vermitteln und begleiten. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das innovative und differenzierte Beratungs- und Therapiekonzepte mit einem entsprechenden multifaktoriellen Ansatz anbietet.
 
Der Verein setzt im gesellschaftlichen und sozialpolitischen Raum zukunftsweisende Maßstäbe. Wir stellen unsere Arbeit in der Öffentlichkeit transparent dar. Dabei ist unser Ziel, durch Engagement, innovative Konzepte und Präsenz in den Medien das Thema Essstörungen mehr in das gesellschaftliche Bewusstsein zu rücken und zugleich den Betroffenen durch unsere Angebote individuelle Unterstützung anzubieten.

Wir sehen unsere Klientinnen und Klienten als autonome, eigenverantwortliche Persönlichkeiten. Wir beachten ihre Anliegen, Möglichkeiten und Grenzen und stellen ihnen unsere Fachkompetenz zur Verfügung, um ihr Selbstmanagement zu fördern.

 


Philosophie & Atmosphäre

Unser Blick gilt der Person, nicht dem Symptom. Wir gehen mit den Menschen wertschätzend und akzeptierend um und schauen auf das Ganze, das sie mitbringen: die tieferen Ursachen hinter der Problematik, die immer wiederkehrenden Auslöser, die Zusammenhänge mit belastenden Lebenssituationen, aber auch die Ressourcen, positiven Kräfte und Fähigkeiten, die sie mitbringen.


Wir sehen, dass hinter einer Essstörung immer der Versuch steht, ein Problem zu lösen. Solange dies die einzige Lösungsmöglichkeit ist, kann die betreffende Person noch nicht ohne die Essstörung auskommen. Daher arbeiten wir nicht mit „erhobenem Zeigefinger“, sondern versuchen, den Weg zu anderen Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Unser Kontakt von der Beraterin bzw. dem Berater zur ratsuchenden Person ist persönlich, warmherzig und zugewandt. In den Gesprächen fließen nicht nur oft Tränen, sondern es kommt auch immer wieder zu befreiendem gemeinsamem Lachen.

Unsere Perspektive ist nicht auf das Problem konzentriert, sondern auf die Lösung: Wir wissen aus der jahrelangen Erfahrung mit Betroffenen, dass es gute Wege aus der Essstörung heraus gibt. Wir wissen um die passenden Hilfs- und Therapiemöglichkeiten und können auf diesem Weg begleiten. Daher stehen wir als Beraterinnen und Berater für die Hoffnung auf eine Veränderung, für das "Licht am Ende des Tunnels", das wir sehen, auch wenn es die oder der Betroffene im Moment noch nicht sehen kann.

Manchmal werden wir gefragt, wie wir bei einem so schweren und belastenden Thema so positiv, hoffnungsvoll und humorvoll bleiben können. Unsere Antwort: weil wir Hoffnung haben – und diese sich durch unsere Erfahrung immer wieder neu bestätigt.

 


Kompetenz & Team

Das Therapienetz Essstörung ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit klar strukturierten Verantwortungsbereichen. Zugleich sehen wir uns als lebendige Organisation, in der alle Mitarbeiter konstruktiv, flexibel und wertschätzend zusammenarbeiten. Wir zeichnen uns aus durch Humor, Offenheit und Beweglichkeit sowie eine enge Verbundenheit mit unserer Arbeit.
 
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Therapienetzes Essstörung verfügen über langjährige Erfahrung und spezifische therapeutische Zusatzausbildungen. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Fachtagungen kennen sie die aktuellen medizinisch-therapeutischen Entwicklungen und erweitern ihre Kompetenzen stetig. Eine externe Supervisorin unterstützt unsere Arbeit seit mehreren Jahren.

Um die unterschiedlichen Anforderungen unserer Klienten bestmöglich erfüllen zu können, setzt sich unser Team aus  unterschiedlichen Berufsgruppen zusammen. Psychologinnen, Sozialpädagoginnen, Ernährungstherapeutinnen und mehrere Fachärzte arbeiten zusammen, so dass jeder Patient genau die Unterstützung bekommt, die er benötigt.

 

Geschäftsleitung

 

 

Franz Wimmer

Geschäftsführender Vorstand

 

 

 

 

Peter Lommer

Geschäftsleitung
Finanzen, Organisation

 

 

 

 

Eveline Müller  

Geschäftsleitung

Therapeutische Leitung, Belegung
Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Supervisorin und Lehrtherapeutin

 

Carolin Martinovic

Geschäftsleitung

Beratungsstellen, Integrierte Versorgung, Einzelbetreutes Wohnen
Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Systemische Therapeutin (SG), Systemische Kinder- und Jugendtherapeutin (DGSF)

 

 

Sonja Nowotny

Geschäftsleitung

Wohngruppen, Tageseinrichtung

Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Systemische Einzel-,Paar- und Familientherapeutin

Team

In unserem Team arbeiten Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichen-Psychiater, Dipl.-Psychologen,  Dipl.-Sozialpädagogen, Dipl.-Oecotrophologen und Diät-Assistenten mit fachtherapeutischen Zusatzausbildungen.

 

 

Unsere Fachärzte

Dr. med. Lisa Pecho

Dr. med. Lisa Pecho

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

 

Dr. med. Jakob Nützel

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie

   

 

 

 

Wenn wir auf unserer Seite von Betroffenen, Interessierten oder Mitarbeitern sprechen, meinen wir selbstverständlich immer Männer und Frauen. Der besseren Lesbarkeit wegen verzichten wir auf die weibliche Form der Anrede.

 
nach oben